Begriffe – Was man wissen sollte

Do – Weg , Kunst
Shoto – Pinienrauschen (Künstlername Funakoshis)
Kan – Halle, Gebäude
Shotokan – Karate Stil
Nihon Karate Kyokai – JKA Japan Karate Association
Sensei – Lehrer, Meister, Trainer
Shihan – Großmeister
Shihan Kai – Vereinigung leitender Autoritäten der JKA
Shuseki Shihan – Chief der Shihankai
Sempai – ranghöcherer, älterer Schüler (Vorgänger)
Dojo – Übungsraum, Ort an dem man den Weg (Do) übt
Dojo kun – Dojo Regeln
So Honbu – HQ Hauptquartier
Karateka – Karatelernender
Budo – japanische Kampfkünste
Bushi – Krieger
Bushi-do – Weg des Kriegers
Ryu – Stil / Schule
Karategi – Karate-Anzug
Dogi – spezielle Budo-Bekleidung
Kiai – Kampfschrei
Kime – Konzentration der Kraft (Geisteskraft & Körperkraft) in einem Punkt
Seiza – Sitzen zur Meditation (ZAZEN)
Mokuso – Meditation, Konzentration
Hangeki – Angreifer
Kogeki – Verteidiger

Formen von Fußtritten – Keri

Mae Geri – Fußstoß nach vorn
Yoko Geri – Fußstoß seitwärts
Yoko Geri Keage – Fußstoß seitwärts aufwärts geschnappt
Yoko Geri Kekomi – Fußstoß seitwärts gestoßen
Mawashi Geri – Halbkreis-Fußtritt
Han Mawashi – halber Mawashi
Ushiro Geri – Fußstoß nach hinten
Ura Mawashi – umgekehrter Mawashi
Ushiro Mawashi Geri – nach hinten gedrehter Tritt
Mikasuki Geri – Halbmondtritt
Sokuto Geri – Tritt mit der Fußkante
Tobi Geri – Fußstoß im Sprung
Rengeri – Stufen Tritte
Sonoba Geri – Standübung
etc

Formen des Fauststoßes – Tsuki

Choku Zuki – gerader Fauststoß
Oi Zuki – gleichseitiger Fauststoß mit Schritt
Gyaku Zuki – gegenseitiger Fauststoß
Kizami Zuki – Prellstoß
Nagashi Zuki – gleitender Stoß
Age Zuki – Fauststoß nach oben geschnappt
Ura Zuki – Fauststoß auf kurze Entfernung
Kagi Zuki – Hakenschlag
Mawashi Zuki – Halbkreisschlag
Awase Zuki – beidhändiger Fauststoß
Morote Zuki – doppelter Fauststoß
Yama Zuki – Arme in Form des Kanji Berg gehalten
Renzuki – Stufen- Schläge
Sanbon Renzuki – Dreistufenschlag in der Regel Jodan/Chudan/Chudan

Komandos im JKA Karate

Yoi – Achtung
Hajime – Anfangen, los!
Yame – Aufhören, stop!
Mawate, mawaru – Wendung, umdrehen
Rei – Verbeugen, grüßen
Sensei ni rei – Gruß zum Lehrer
Shomen ni rei – Gruß nach vorne
Otagai ni rei – Gruß an die Mitübenden
Ritsu rei – Gruß im Stehen
Mokusu – Konzentrieren
Kai Moku – Mokusu beenden
Mokusu Yame – Mokusu beenden
Tate – Aufrecht
Kiritsu – Aufstehen
Naote – relax
Naore – Schluß